Im Zuge meiner Dividendenstrategie bi ich auf Realty Income aufmerksam geworden. Diese Firma ist ein sogenannter Equity-REIT. Was das genau ist, werde ich mal in einem eigenen Artikel näher erklären. 

Die Realty Income Corporation agiert dabei als eine Art Investor und Investiert dabei in Immobilien wie Einkaufszentren. Diese Immobilien befindet sich hauptsächlich in der USA, Puerto Rico und in Großbritatinien. 

Interessant ist hier vor allem, dass die Dividende monatlich an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Weiterhin ist hier erstaunliich, dass der Slogan „The Monthly Dividend Company“ (Die monatliche Dividendengesellschaft) sogar rechtlich geschützt wurde. Es gibt nicht wirklich viele Unternehmen, die ihre Dividende monatlich ausschütten. Alleine dieser Ansatz macht diese Aktie für mich interessant.

Realty Income wurde zudem in den S&P 500 Aktienindex und das war im Jahr 2015. Erst 2019 wurde erste Immobilien in Großbritatien erworben.

Die Aktie ist natürlich kein Renditejäger und es ist nicht zu erwarten, dass hier  die Kursrakete gezündet wird. Diese Aktie ist für mich ein langfristiges Investment. DIe Firma an sich scheint gesund zu sein. 

Wenn die Entwicklung weiterhin so anhält und nichts gravierendes passiert, scheint es für mich ein gutes Investment über die Jahre hinweg zu werden. 

Gekauft habe ich die Aktien zu einem Kurz von 50,31 Euro.

Vor allem die monatliche Dividende kommt meiner Anlagestraategie sehr entgegen. 

Inhalte werden geladen