Da ich keine weiteren Investitionen bisher getätigt habe, möchte ich mal einen kleinen Zwischenbericht abgegeben.

Die Sparpläne laufen und natürlich ist noch nicht viel Geld von mir hier investiert. Da ja nur die monatlichen Sparraten laufen ist also noch nicht viel Geld wirklich investiert.

Die Entwicklung meiner ausgewählten ETF ist aber in dieser kurzen Zeit aber sehr gut. Die Kurven zeigen alle oben und scheinen momentan auch nur diese Richtung zu kennen. Ich hoffe, dass dies auch weiterhin so bleiben wird und sich alles positiv weiter entwickelt.

Trotzdem habe ich mich aber in der Zwischenzeit noch etwas weiter mit dem wirtschaftlichen Umfeld und der Politik beschäftigt. Aktuell sind die positiven Ergebnisse ja überall an der Börse zu sehen. Es scheint so, dass es eigentlich momentan nur Wachstum gibt, da im März und April durch die Lockdowns fast alles eingebrochen ist.

Diese Erholung an den Aktienmärkten ist also ganz normal, sobald sich alles wieder etwas beruhigt. Gesunde Unternehmen sollten also so schnell wieder auf das Vorkrisenniveau zurück kommen. Die Hoffnung hierbei ist natürlich auch, dass sich viele Aktien noch viel weiter entwickeln.

Die nächsten Monate werden zeigen, wohin die Reise geht. Rein vom finanziellen her, wäre ein Einstieg im April wohl besser gewesen. Bei einem Einstieg in diesem Zeitraum, wären in kurzer Zeit wohl sehr hohe Gewinne möglich gewesen.

gerade als Anfänger wie ich, zweifelt man hier schon etwas, ob Geldanlegen in Aktien und ETFs wohl die richtige Wahl war. Die Angst und Skepsis bleibt immer im Hinterkopf.

War es die richtige Entscheidung? War es der richtige Zeitpunkt? Waren es die richtigen Aktien?

Solche Fragen gehen auch mir durch den Kopf. Ich versuche hier, nicht allzu viel darüber nachzudenken. Ich will ja mindestens 20 Jahre lang regelmäßigen Investieren. So wie ich oft gelesen habe, ist dies eine gute Strategie.

Ich bin mal gespannt, wie es sich entwickelt für mich und was ich zukünftig alles so anstellen werde.

Inhalte werden geladen