Bei Facebook und Co habe ich in den letzten tagen immer wieder von BYD gelesen und auch gehört. BYD ist ein chinesischer Autohersteller und setzt dabei auch voll auf Elektro.

Der Aktienkurs ist auch schon gut gestiegen. Ich denke hier, dass es gut ist jetzt einzusteigen. In China ist BYD schon recht gut gewachsen und nun will BYD auch in andere Länder expandieren. Ich habe mir einmal so angeschaut, was das für Fahrzeuge sind. Was ich sehen konnte ist ein schönes Design und auch die Eckdaten der Technik scheinen zu passen.

Da die Aktien von Tesla ja total abgehoben sind, dachte ich mir, warum soll dies mit einem aufstrebenden chinesischen Autobauer nicht auch passieren können?

Also habe ich einige Aktien zum Kurs von je 14,16 Euro erworben. Der Kaufpreis war für mich noch in Ordnung, auch wenn dieser die letzten Tage schon leicht angestiegen ist. Ich sehe hier aber großes Potenzial und setze einfach darauf, dass der Aktienkurs weiter steigt und eventuell seinen Aufwärtstrend noch steigern kann.

Es ist hier für mich auch schwer, mich nicht von den positiven Gefühlen überwältigen zu lassen. Natürlich rechnet man sich selber hier im Kopf schon aus, wie viel Prozent diese Aktie steigen könnte. Sofort rechne ich im Kopf schon um, was das an Gewinn abwerfen könnte. Das auf den gewinn natürlich Steuern angerechnet werde, habe ich natürlich verdrängt in diesem Moment.

Solange der Aktienkurz aber weiter nach oben klettert kann ja eigentlich nichts schief gehen für mich. Das Aktienhandel auch in eine andere Richtung gehen kann, habe ich hier ausgeblendet.

Es war wie ein Glücksgefühl und es hat sich in diesem Moment sehr gut angefühlt., die Aktien von BYD zu kaufen. Was soll auch schief gehen, bei einem aufstrebenden Elektro-Autobauer?

Dieser Eindruck wurde auch in den sozialen Medien und diversen Aktiengruppen immer weiter befeuert. Für mich klang dies alles wirklich gut und bin mir sicher, dass dies ein gutes Investment für mich sein wird.

Inhalte werden geladen