Aktuell interessieren sich immer mehr Privatanleger für Aktien und die Börse. Die Anzahl an Privatanlegern ist sprunghaft angsteigen. Auch in Deutschland ist der Trend hin zum Aktienhandel deutlich zu erkennen. Der DAX als Leitindex in Deutschland vermeldet immer wieder neue Rekorde. Jetzt stellt sich aber die Frage:

Welche Aktien werden auch nach Corona noch interessant sein? 

Viele Technologiewerte liegen aktuell unter ihren Höchstwerten. Daher ist es doch eigentlich interessant, welche Branchen nach Corona auch weiterhin profitieren werden. Ich gebe nachfolgend einmal meine Gedanken wieder, welche Aktien bzw. Branchen auch weiterhin profitieren und wo sich eine entsprechende positive Rendite erwarten lässt. Ich möchte hier direkt darauf hinweisen, dass eine vergangene Performance nicht als verlässlicher Indikator für die Zukunft gilt und dies sind nur meine Gedanken und stellen keine Handelsempfehlung, Anlageberatung o.ä. dar.

Profiteur Gaming-Branche

Richtig gut profitiert haben Aktien aus der Gaming-Branche. Diese Branche hat mittlerweile Film und Musik überholt und wächst auch rasant weiter. Durch die vielen Lockdowns und Verbote haben natürlich viele Menschen hier Abwechslung gesucht und sind beim Gaming gelandet. Die durchschnittlichen Zeiten an Konsole und PC haben sich nahezu verdoppelt. Von diesem Trend haben einige Firmen in dieser Branche klar profitiert und dies spiegelt sich auch im Aktienkurs wieder.

So haben Aktien z.B. von Electronic Arts, Nintendo, Ubisoft und auch Nvidia sehr stark zulegen können. Wobei Nvidia eigentlich ein Techwert ist und im Bereich Gaming (Grafikkarten) aktuell sehr erfolgreich unterwegs ist. Bei Nvidia lag die Rendite der letzten 5 Jahre bei mehr als 1.000 Prozent. Wer also Aktien hier schon länger hält, hat sich über diese positive Entwicklung sehr gefreut.

Profiteur Haustier-Branche

Die Haustier-Branche boomt schon länger und der Aufwärtstrend hat sich in Corona-Zeiten sogar noch verstärkt. Für viele Menschen sind Haustiere auch eine Art Familienmitglied und entsprechend wird dafür auch Geld ausgegeben. Da auch in Deutschland immer mehr Haushalte ein Haustier besitzen, wird der Boom der Haustier-Aktien auch weiterhin und vor allem lange anhalten.

Es geht hier aber nicht nur um Tierfutter oder Tiersielzeug. Auch spezielle Haustier-Versicherungen werden immer beliebter. Wenn ein Haustier krank wird, kann es ganz schön ins Geld gehen. Das ist bei Tieren nicht anders wie bei uns Menschen. Durch eine HAsutier-Versicherung können die finanziellen Folgen begrenzt werden.

Ich glaube, dass Aktien wie z.B. Chewy, Zoetis Inc., Elanco Animal Health oder auch Chewy in Zukunft im Aktienkurs steigen werden.

Profiteur Green-Energy-Branche

Erneuerbare Energien ist aktuell auch eine sehr gefragte Branche. Hier werden weltweit immer mehr Milliarden investiert, um damit eine Energiewende zu schaffen. Ziel ist die „grüne“ Stromerzeugung. Auch die USA wollen mittlerweile sehr viel Geld hier investieren und ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

In dieser Branche tummeln sich sehr viele Firmen und oft entsteht auch bei einzelnen Firmen eine Art „Hype“. Allerdings sind nicht wirklich alle Unter nehmen hier profitabel und auch Nachhaltig. Es wird einige neue Player am markt geben, doch wer sich am Ende durchsetzen kann, ist schwer zu sagen. Ich glaube das Aktien wie RWE, Nordex oder Canadian Solar langfristig hier profitieren können.

Profiteur Digitales-Bezahlen-Branche

Das klassische Bargeld ist immer weiter auf dem Rückzug. In Deutschland hängen viele Menschen am Bargeld und auch hier ist schön zu sehen, wie sich dies in den letzten Jahren geändert hat. Durch die Corona-Krise hat sich dieser Trend sogar noch beschleunigt. Komisch hierbei ist, dass gerade die „entwickelten“ hier noch enormen Aufholbedarf haben. Viele Schwellenländer wie Indien ider China sind uns hier Jahre voraus.

Ganz klar profitieren werden, meiner Meinung nach, hier Firmen wie Paypal, Apple, Adyen und Square.

Inhalte werden geladen