Performance – August 2021 (8/12)

by Sep 9, 2021Performance

Schon wieder ist ein Monat vorbei und somit ist es wieder an der Zeit, ein Blick in mein Dividenden-Depot zu werfen. Wie hat sich die Performance entwickelt, was habe ich gekauft und verkauft, und wie haben sich die Dividenden entwickelt? Also dran bleiben und einfach weiterlesen.

Ich habe auch im August mein Depot weiter umgebaut, um dies weiter auf in Richtung Dividenden auszurichten. Ich habe im August auch wieder fast 2.000 Euro investiert und damit einige Positionen weiter aufgestockt. Ich habe mich zudem von kleineren Positionen getrennt und dieses Kapital und Kursgewinne natürlich wieder ins Depot fließen lassen. Ziel ist also weiterhin, die Dividenden immer weiter zu steigen, diese zu reinvestieren und somit noch mehr Dividenden zu generieren.

ich habe zum Stand August insgesamt 31 Wertpapiere in meinem Depot und davon sind 30 Einzelaktien und 1 ETF. Die Depot-Performance verlief im August weiterhin positiv, wenn auch nicht so stark. Die Gesamtentwicklung verläuft damit weiterhin recht gut und ich bin durchaus zufrieden damit.

So gesehen bin ich ja noch ein Anfänger an der Börse und habe erst im Oktober 2020 angefangen, mich mit Wertpapieren und Vermögensaufbau zu beschäftigen. Immerhin habe ich den Schritt gewagt und habe es nicht bereut. Natürlich habe auch ich Fehler gemacht und wenn ich dies heute so betrachte, Frage ich mich schone, warum ich dies oder das so gemacht habe.

Mittlerweile habe ich viel dazu gelernt und hole mir auch immer wieder neue Informationen zum Thema ein. Für mich ist es schon interessant, sich in diesem Zusammenhang mit Unternehmen, Wirtschaft und Politik zu beschäftigen. Mir macht es jedenfalls Spaß und ich werde auch weiterhin mein Kapital in Aktien und ETFs investieren.

Performance August 2021

Wie schon oben beschrieben, hat sich die Performance auch im August wieder positiv entwickelt. Die Gesamtperformance im August 2021 bei +0,95% und dies entspricht genau 480,32 Euro.

Auch die Performance seit Depoteröffnung im Oktober 2020 sieht für mich ganz gut aus. Die Performance vor Steuern (zeitgewichtet) lag zum Stichtag 31.08.2021 bei 30,17%. Die Performance in 2021 liegt somit aktuell bei 23,30% und auch dies ist für mich sehr positiv und habe ich so nicht erwartet.

Diese positive Entwicklung darf gerne so weiter gehen, auch wenn es dafür natürlich keine Garantie dafür gibt. Ich habe aber noch einige Jahre Zeit bis zur Rente und denke da eher langfristig.

Top 3 Gewinner und Verlierer August 2021

Hier meine Gewinner und Verlierer für den Monat August 2021.

GewinnerVerlierer
Nibe Industrier16,93%

Omega Healtcare

%
Nucor14,04%

Visa

%

Infineon Technlgies

12,56%

Allianz

%

Die Gewinner im August sind für mich nicht sonderlich verwunderlich. Nibe habe ich nach dem Aktiensplit gekauft, um zusätzlich noch etwas Wachstum ins Depot zu bekommen. Nucor läuft weiterhin sehr positiv, auch wenn ich nur eine recht kleine Position davon halte. Und Infineon profitiert natürlich vom aktuellen Geschehen bei Chips und Halbleitern.

Zu den Verlieren gehören diesmal Omega Healthcare, Visa und Allianz. Leider habe ich hier vergessen, mir am Monatsende die Prozente aufzuschreiben. Leider kann ich in meinem Analysetool Parqet keinen freien Zeitraum auswählen, um hier einfach nachschauen zu können. An Omega Healthcare halte ich weiterhin fest und werde dies nutzen, um Aktien nachzukaufen. Verlust bei Allianz war klar, nachdem sich hier die Anwälte unterhalten wegen dem Hedgefonds-Streits. Die Allianz bleibt aber weiterhin fester Bestandteil in meinem Depot und auch hier werde ich in Zukunft noch weiter Zukaufen. Auch Visa bleibt im Depot, da ich langfristig von diesem Unternehmen überzeugt bin.

Dividenden August 2021

Im August sind auch wieder einige Dividenden eingegangen und haben fast meinen Rekord vom Juni 2021 erreicht. Insgesamt gab es also im August 182,93 Euro an Dividenden. Also auch hier alles weiterhin positiv und ich möchte ja auch die Dividendenzahlungen immer weiter steigern. Die Dividenden werden dabei immer wieder reinvestiert, um so wieder mehr Dividenden erhalten zu können.

Die genaue Übersicht zu meinen Dividenden im August 2021 könnt ihr im Artikel „Dividenden Einkommen im August 2021 (8/12)“ nachlesen.

Verkäufe

Im August 2021 gab es auch wieder Verkäufe. Es gab diesmal genau einen Teilverkauf.

Nucor

Die Position Nucor ist allgemein nicht so groß bei mir. Diese Aktie hat allerdings gut Kursgewinne erzielen können. Ich habe hier einen Teilverkauf getätigt und mein Einstandskapital entnommen, um dies in andere Dividendentitel zu investieren.

 

Käufe

Auch im August gab es einige Käufe zu verzeichnen.

Ares Capital

Diese Position habe ich mit 660 Euro weiter aufgestockt. Für mich ein guter Dividendentitel und trägt somit einen großen Anteil an meinen Dividenden.

Royal Dutch Shell

Auch Shell habe ich mit ca. 660 Euro aufgestockt. Ich bin weiterhin überzeugt von diesem Unternehmen und glaube, das die Transformation weg vom Öl gelingen wird. Auf jeden Fall stimmen aktuell die Zahlen im unternehmen und natprlich auch die Dividende.

Abbvie

Hier habe ich um ca. 600 aufgestockt. Zu Abbvie muss eigentlich nicht viel gesagt werden und gehört wohl einfach in ein Dividenden-Depot.

 

Wertpapier und Branchen Allocation

Wie ist mein Portfolio eigentlich aufgeteilt? Nachfolgend einmal die Übersicht der Wertpapier und Branchen Allocation laut parqet.com. Stand:08.09.2021 

Wertpapier Allocation

  • iShares EM Dividend UCITS ETF – USD DIS 11,75%
  • Omega Healthcare Invest. 6,12%
  • Realty Income 4,83%
  • Royal Dutch Shell A 4,70%
  • Ares Capital 4,69%
  • Gladstone Commercial 4,64%
  • Unilever 4,62%
  • W.P. Carey 4,34%
  • AbbVie 4,10%
  • Hercules Capital 3,98%
  • Microsoft 3,72%
  • BRIT AMER TOBACCO 3,64%
  • Nibe Industrier B Aktie 3,03%
  • ALLIANZ 2,85%
  • Diageo 2,73%
  • Bank of Nova Scotia 2,71%
  • Coca-Cola 2,50%
  • Visa 2,44%
  • Gladstone Land 2,39%
  • Vonovia SE 2,33%
  • GAZPROM OAO ADR 2,31%
  • Gladstone Investment Co. 2,28%
  • Nestle 2,20%
  • DBS Group 2,14%
  • Starbucks 1,67%
  • Novo-Nordisk B 1,60%
  • Infineon Technologies 1,52%
  • Johnson & Johnson 1,52%
  • Yum! Brands 1,38%
  • Mercury General Co. 1,14%
  • China Res. Cement 0,14%

Branchen Allocation

  • Equity-REIT (6) 24,65%
  • Finanzdienstleistungen (4) 13,38%
  • Pharma (3) 7,22%
  • Öl, Gas & Brennstoffe (2) 7,01%
  • Nahrungsmittel (2) 6,83%
  • Getränke (2) 5,22%
  • Banken (2) 4,85%
  • Versicherungen (2) 3,99%
  • Software (1) 3,72%
  • Tabak (1) 3,64%
  • Hotel, Restaurant & Freizeit (2) 3,05%
  • Elektrische Geräte (1) 3,03%
  • Halbleiter & Halbleiterausrüstung (1) 1,52%
  • Andere (2) 11,89%

Fazit

Mein Portfolio entwickelt sich weiterhin positiv und ich glaube, dass die Änderungen im Depot sich zukünftig auch sehr positiv auswirken werden. Die Dividenden werden sich sich zudem weiter erhöhen. Der Sparplan auf den ETF läuft einfach weiter und immer wenn ich etwas freies zusätzliches Kapital zur Verfügung habe, wird dies entsprechend hier investiert.

Wie hat sich euer Portfolio so entwickelt?

Viele Grüße,

Mario

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhalte werden geladen