Da nun mein zweites Jahr an der Börse begonnen hat, möchte ich hier einmal einen genaueren Einblick in mein Dividenden-Portfolio geben. Ich möchte es ja transparent machen und werde hier mal einige aktuelle Kennzahlen auflisten und zeigen, wie sich mein Depot hier entwickelt hat. Zusätzlich werde ich hier einen Blick auf meine Dividenden richten und auch eine Schätzung für das gesamte Jahr 2022 aufzeigen.

Performance und Portfolioentwicklung

Interessant ist es doch immer bei anderen Portfolios, wie sich diese über die Laufzeit so entwickelt haben. Begonnen habe ich ja erst im Oktober 2020 unbd habe auch da erst meine ersten Investitionen in Aktien und ETFs getätigt. Somit nachfolgend einmal meine komplette Performance und Portfolioentwicklung (Stand: 19.01.2022 / Quelle: extra ETF – direkt Auslesung aus Smartbroker):

Performance

Portfolioentwicklung

Die Entwicklung ist mehr als positiv und ich ärgere mich hier schon, dass ich nicht viel früher damit angefangen habe. Aber hinterher weiß man es ja immer besser. Ich bin jedenfalls froh, den Schritt hin zu Aktien und ETFs gemacht zu haben und werde hier weiter fleißig investieren.

Portfoliozusammensetzung

im nächsten Schritt wird es nun interessant, wie sich mein Dividenden Portfolio aktuell eigentlich zusammensetzt. Hier also eine Übersicht meiner Aktien und ETFs (Stand: 19.01.2022 / Quelle: extra ETF – direkt Auslesung aus Smartbroker):

Den Sparplan für den iShares EM Dividend UCITS ETF USD (Dist) habe ich erst mal extrem reduziert, da diese Position doch recht schnell sehr groß geworden ist. Es wird natürlich weiter investiert und im Sparplan befindet sich nu der Xtrackers STOXX Global Select Dividend 100 Swap UCITS ETF. Prospect Capital wird zudem noch etwas aufgestockt, um auch hier die ca. 4% Gewichtung zu bekommen. Als nächster Kauf steht dann Medical Properties auf meiner Liste und dann immer weiter schauen, was sich so die nächsten Monate noch ergibt.

Gegenseitige Abhängigkeit und historisches Risiko

Bei extra ETF gibt es sogar eine Anzeige, wie hoch die gegenseitige Abhängigkeit und das historische Risiko ist. Hier werde ich öfters mal schauen, ob sich zukünftig hier etwas verändert und welche Auswirkungen meine Käufe und Verkäufe haben. (Stand: 19.01.2022 / Quelle: extra ETF – direkt Auslesung aus Smartbroker):

Dividenden Schätzung 2022

Bei extra ETF lässt sich auch eine Schätzung der Netto-Dividenden für 2022 anzeigen. Dies ist schon sehr interessant und zeigt schön auf, wie es sich aktuell entwickelt. Auch hier ist der Stand der 19.01.2022 und die Dividenden werden sich weiter erhöhen, da ich ja auch weiter regelmäßig investieren werde. Im Diagramm ist leider ein Anzeigefehler im Januar. Dort werden die bereits erhaltenen Dividenden und die geschätzten Dividenden einfach summiert. Somit sieht die Summe im Januar 2022 so groß aus und sollte eigentlich bei ca. 96 bis 100 Euro liegen. Die Schätzung geht hier aktuell von 2.651,31 Dividende aus. ich bin ja mal gespannt…

Monat

Quartal

Jahr

Statistiken und Charts

Hier für alle noch einmal die ganzen Charts als Galerie zusammen gefasst:

Immer weiter investieren

Ich werde hier immer weiter investieren. geplant sind hier 20 Jahre und mehr und möchte mir so ein gutes passives Einkommen aufbauen. In einem halben Jahr lässt sich dann bestimmt auch gut vergleichen, wie sich meine Investitionen auf die Dividenden-Schätzung 2022 auswirken werden. Minimum pro Monat sind 400 Euro als Investition bei mir gesetzt. Ich versuche aber weiterhin Richtung 1.000 Euro pro Monat Sparrate zu kommen. Dies ist schon sportlich und trotzdem ist es für mich sehr gut, mir solche Ziele zu setzen. Völlig unrealistisch ist es in jedem Fall nicht. Das letzte Jahr habe ich als Jahresrückblick 2021 bereits veröffentlicht.

Liebe Grüße,

Mario alias AktienDummy


 

error: Content is protected !!